Bildung und Beruf

BMHS-Award: „Stolz auf unsere Lehrer“

Bereits zum vierten Mal wurden in Wien die besten BMHS-Pädagoginnen und -pädagogen ausgezeichnet. Wer mit seinen Ideen und Projekten besonders preiswürdig aufgefallen ist, erfahren Sie hier.

Von Was jetzt-Redaktion - 3. April 2019

 

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die Wirtschaftskammer Österreich und die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst zeichneten bereits zum vierten Mal Pädagoginnen und Pädagogen aus berufsbildenden mittleren und höheren Schulen aus.

18 Lehrende durften die Preise bei der Gala in Wien in den Kategorien „Kooperation“, „Initiative“ und „Innovation“ entgegennehmen. Im Fokus standen dabei hervorragende Leistungen und Projektideen im Schulwesen.

 

Bildungsminister Heinz Faßman mit einigen der glücklichen Gewinnerinnen. Foto: Dieter Reichenauer

 

Eine besondere Ehrung gab es für Dipl.Päd. Erwin Demetz: Der ehemalige Professor der Pädagogischen Hochschule in Innsbruck wurde für sein Lebenswerk, den Aufbau des Tiroler Schulrechenzentrums, ausgezeichnet. Christoph Jank, Lehrer an der BHAK/BHAS Gänserndorf, führte durch den Abend.

Faßmann: „Stolz auf unsere Lehrer“

„Die Pädagoginnen und Pädagogen der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen leisten exzellente Arbeit“, sagte Bildungsminister Heinz Faßmann in seiner Laudatio, „das zeigt sich auch im herausragenden Ruf, den unsere berufsbildenden Schulen – auch im Ausland – genießen“.

Und der Minister betonte: „Wir können stolz auf die Qualität und das Ansehen dieser Bildungseinrichtungen und auf unsere engagierten Lehrerinnen und Lehrer sein.“

Roland Gangl, Vorsitzender der BMHS-Gewerkschaft, hob die Bedeutung der Ausbildung, die an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen geleistet wird, hervor.

Bei so viel Lob dürften sich auch die Preisträgerinnen und -träger über ihre Leistungen freuen. Hier sind die Gewinner:

 

 Kategorie Kooperation:

 

Kategorie Initiative:

 

Kategorie Innovation:

 

Mehr

Interview: „Schulen brauchen mehr Unterstützung bei digitaler Strategie“
MANZ-Gewinnspiel: Das ist unsere Siegerin!
Interview: „Lehrer brauchen mehr Unterstützung im Schulalltag“

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.