Datenschutzerklärung 

1. Allgemeines

1.1. Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung Ihrer Daten steht bei der MANZ Verlag Schulbuch GmbH (MANZ) an erster Stelle. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund ausschließlich modernste Sicherheitsstandards. Manz verarbeitet personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Im Folgenden informiert MANZ über seinen Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere betreffend Verarbeitung und Übermittlung dieser Daten sowie die datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte von Betroffenen. Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, anhand derer eine Person unmittelbar oder mittelbar identifiziert werden kann. Zum Schutz von personenbezogenen Daten nutzt MANZ ausschließlich modernste Sicherheitsstandards.

 

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen 

2.1. Verantwortlicher im Sinn der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:
Manz Verlag Schulbuch GmbH
Millennium Tower, 37. OG Handelskai 94–96
1200 Wien
Telefon: +43 1 536 06-0
E-Mail: datenschutz@wirlernenmitmanz.at
Website: www.wirlernenmitmanz.at

 

3. Erhebung von Daten auf wasjetzt.net

3.1. Eine Nutzung von wasjetzt.net ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Mit dem Aufruf von Websites werden standardmäßig eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst, wie etwa Datum und Uhrzeit des Zugriffs oder IP-Adresse (IP-Adressen werden anonymisiert erhoben – es können keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten gezogen werden), die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die MANZ keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Vielmehr werden diese Daten verwendet, um die Funktionsfähigkeit und Verbesserung der technischen Systeme sicherzustellen sowie einem Missbrauch der Websites vorzubeugen oder einen solchen zu entdecken (Details dazu siehe „Cookie Policy“).

3.2. Sofern besondere Services und Dienste von MANZ in Anspruch genommen werden, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche oder vertragliche Grundlage, wird generell eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt.

3.3. Grundsätzlich erhebt MANZ die vom User selbst auf der Website, in Formularen und Anmeldemasken angegebenen Daten.

4. Newsletter – Was Jetzt News 

4.1. Sie können sich auf www.wasjetzt.net für unseren E-Mail-Newsletter anmelden.

4.2. In diesem Fall werden die bei der Registrierung für den Newsletter angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und für die Zusendung des gewählten Newsletters sowie im Fall einer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung für die Zusendung von Werbung verwendet.

4.3. Der Versand unserer Newsletter erfolgt durch die EWORX NETWORK & INTERNET GMBH. Zu diesem Zweck werden die bei der Registrierung für den Newsletter eingegebenen Daten an die EWORX NETWORK & INTERNET GMBH weitergeleitet, die diese Daten für den Newsletterversand speichert und verarbeitet.

4.4. Um unsere Newsletter zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse anzupassen, werden die Klicks im Newsletter folgendermaßen getrackt:
Anonymes Tracking: Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. In diesem Fall werden Web-Beacons, also Zählpixel, verwendet. Es wird allerdings nicht erfasst, wer geklickt hat.
Personenbezogenes Tracking: Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Angebote im Web und in allen E-Mails, die wir versenden. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken und wie Sie sich auf unserer Website bewegen. So finden wir leicht heraus, was Sie am meisten interessiert und woran wir arbeiten müssen. Deshalb bitten wir Sie um Einwilligung zur Analyse Ihres E-Mail-Klickverhaltens.

Datenkategorien: E-Mail-Adresse, Kundendaten, Kontaktdaten
Zweck: Zusendung von Neuigkeiten aus dem berufsbildenden Schulbereich, Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Abwicklung von Gewinnspielen
Rechtsgrundlage: Einwilligung

 

5. Gewinnspiele

5.1. Auf www.wasjetzt.net ist eine Teilnahme an Gewinnspielen möglich.

5.2. In diesem Fall werden die vom Nutzer bei der Registrierung für das jeweilige Gewinnspiel angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und für die Abwicklung des entsprechenden Gewinnspiels sowie im Falle einer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung für die Zusendung von Werbung verwendet.

Datenkategorien: E-Mail-Adresse, Kundendaten, Kontaktdaten
Zweck: Zusendung von Neuigkeiten aus dem berufsbildenden Schulbereich, Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen, Abwicklung von Gewinnspielen
Rechtsgrundlage: Einwilligung

 

6. Informationen zur Verwendung von sozialen Plug-Ins 

6.1. MANZ verwendet auch so genannte Social Plugins (nachfolgend Buttons genannt) der sozialen Netzwerke Facebook (Facebook Kommentare, Facebook Like Button und Social Widgets), Twitter (Twitter Tweet Button und Social Widgets), Whatsapp und Google (Google+ Button und Social Widgets, Google Fonts, YouTube Button und Social Widgets) auf der wasjetzt.net. Wenn ein User die Website besucht, sind diese Schaltflächen standardmäßig deaktiviert, das heißt sie senden keine Daten ohne Eingreifen des Users an die entsprechenden sozialen Netzwerke. Bevor die Schaltflächen verwendet werden können, müssen sie mit einem Klick aktiviert werden. Die Schaltfläche bleibt aktiv, bis sie deaktiviert oder die Cookies gelöscht werden.

6.2. Nach der Aktivierung wird eine direkte Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks hergestellt. Der Inhalt der Schaltfläche wird dann vom sozialen Netzwerk direkt in den Browser übertragen und in die Website integriert. Nach dem Aktivieren einer Schaltfläche kann das soziale Netzwerk bereits Daten sammeln, unabhängig davon, ob der User mit der Schaltfläche interagiert. Wenn ein User im sozialen Netzwerk angemeldet ist, kann dieses den Besuch dieser Website dem jeweiligen Benutzerkonto des Users zuordnen. Ein soziales Netzwerk kann anderen Websites nicht zugewiesen werden, bevor dort die entsprechende Schaltfläche aktiviert wird. Wenn ein User ein Mitglied in einem sozialen Netzwerk ist und nicht möchte, dass die Informationen, die beim Besuch der Manz-Websites mit den gespeicherten Mitgliedschaftsdaten gesammelt wird, zugeordnet werden, muss er sich aus dem sozialen Netzwerk ausloggen, bevor er die Schaltflächen des sozialen Netzwerks aktiviert. MANZ hat keinen Einfluss auf die Datenmenge, die das soziale Netzwerk mit seinen Schaltflächen erfasst. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk sowie diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre sind aus den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Netzwerke ersichtlich.

 

7. Weitergabe von Daten 

7.1. Innerhalb der MANZ Verlag Schulbuch GmbH erhalten nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen personenbezogene Daten, soweit sie diese zur Verarbeitung für die entsprechenden Zwecke benötigen. Darüber hinaus erhalten von Manz beauftragte Auftragsverarbeiter (IT-Dienstleister, Druckdienstleistungen, Marketing etc.) personenbezogene Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und sorgen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen dafür, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfolgt und die Wahrung der Betroffenenrechte gewährleistet ist. Den Auftragsverarbeitern ist es vor allem nicht gestattet, personenbezogene Daten für eigene Zwecke zu nutzen.

7.2. Im Hinblick auf eine Datenweitergabe an sonstige Dritte (z.B. verbundene Unternehmen) weist MANZ darauf hin, dass eine solche Weitergabe nur aufgrund einer gültigen Rechtsgrundlage und für im Vorhinein festgelegte Zwecke erfolgt.

7.3. Personenbezogene Daten werden von Manz zur Vertragserfüllung an folgende Firmen weitergegeben:

(a) Die MANZ Solutions GmbH, eine Tochterfirma von MANZ und die asol ! allegro solutions e.U. haben als unsere EDV-Dienstleister – für den Betrieb der Datenbanken – Einsicht in Ihre Daten.
(b) Werden Bestellungen (Bücher udgl) durch die DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH oder Post AG  zugestellt, erhält die Firma Ihren Namen und die Zustelladresse. Bei DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH wird es zukünftig auch möglich sein, eine Information per Email über den Verlauf der Zustellung und den Zustellzeitpunkt zu erhalten. Diesfalls erhält die DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH auch Ihre Email-Adresse.
(c) Zeitschriftenabonnements werden je nach Abonnement von der Printex Druckerzeugnisversand GmbH zugestellt, die zu diesem Zweck Ihren Namen sowie Zustelladresse erhält.
(d) Die Auslieferung von MANZ Verlag Schulbuch wird von der hauseigenen Logistik der MANZ Gruppe übernommen
(e) Der elektronische Versand unserer Newsletter erfolgt durch die EWORX NETWORK & INTERNET GMBH.

 

8. Rechte der betroffenen Person

Der betroffenen Person stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu.

Auskunftsrecht: Eine betroffene Person kann von MANZ eine Bestätigung darüber verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat die betroffene Person ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 Abs. 1 DSGVO genannten Informationen (wie z.B. Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten).

Recht auf Berichtigung: Eine betroffene Person das Recht, von Manz die Berichtigung ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Eine betroffene Person hat das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten, beispielsweise dann,

(a) wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder
(b) unrechtmäßig verarbeitet werden oder
(c) im Fall einer Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft.

Das Recht auf Löschung steht jedoch nicht zu, wenn die in Art. 17 Abs 3 DSGVO genannten Ausnahmen anwendbar sind, beispielsweise wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder österreichischem Recht (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Einschränkung der Verarbeitung: Eine betroffene Person hat das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn

(d) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von ihr bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es MANZ ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
(e) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
(f) MANZ die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
(g) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt habt (siehe dazu im Folgenden), solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Manz gegenüber den berechtigten Gründen der betroffenen Person überwiegen.

Widerspruchsrecht: Eine betroffene Person hat gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten

(h) zur Wahrung der berechtigten Interessen von MANZ erfolgt. Die Datenverarbeitung durch MANZ unterbleibt, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse der betroffenen Person besteht.
(i) zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.
(j) mittels automatisierter Entscheidungsfindung (Profiling) erfolgt. Dann kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Eine betroffene Person hat das Recht, dass ihre Daten, die sie MANZ bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden, sofern MANZ diese Daten aufgrund einer erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages MANZ verarbeitet, und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Die betroffene Person hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern technisch machbar, hat sie außerdem das Recht auf direkte Übermittlung von einem Verantwortlichen zu einem anderen.

8.1. Wenn eine betroffene Person der Meinung ist, dass die Verarbeitung ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dafür die Datenschutzbehörde zuständig.

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

9. Informationen zur automatisierten Entscheidungsfindung

MANZ nutzt automatisierte Entscheidungsfindungen nach Art. 22 DSGVO. Weitere Informationen dazu siehe Punkt 11 „Cookie Policy“.

 

10. Fragen zum Datenschutz 

10.1. Nach den Datenschutzbestimmungen haben Betroffene ein Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten Daten. Grundsätzlich ist diese Auskunft kostenlos. Falls Betroffene ihre Daten vervollständigen, ändern oder löschen möchten oder der Speicherung und Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Werbung widersprechen wollen, ist das nach Kontaktaufnahme mit Manz jederzeit möglich.

10.2. Zur Ausübung dieser Rechte ist eine eindeutige Identifikation der betroffenen Person erforderlich. Dies ist durch Verwendung des folgenden Kontaktformulars! auf der MANZ Website oder schriftlich bzw. via E-Mail an Manz Verlag Schulbuch GmbH Millennium Tower, 37. OG Handelskai 94–96, 1200 Wien, Telefon: +43 1 536 06-0, E-Mail: datenschutz@wirlernenmitmanz.at.

 


 

11. Cookie-Policy

10.1. Allgemeine Informationen zu Cookies | 10.2. Arten von Cookies | 10.3. Einsatz und Kontrolle von Cookies| 10.4. Zustimmungspflichtige Cookies | 10.5. Aktivierung und Deaktivierung von Cookies  | 10.6. Zustimmung zur Erhebung Ihrer Klicks 

 

11.1. Allgemeine Informationen zu Cookies

11.1.1.Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Smartphone bei Besuch einer unserer Websites gespeichert werden. Sie enthalten Informationen über die von Ihnen besuchten Websites, welche der Browser beim Surfen im Internet speichert.

11.1.2. Cookies enthalten unter anderem folgende Daten:

(a) Name des Servers, der das Datenpaket geschrieben hat;
(b) einmalig verliehene ID-Nummer;
(c) manchmal ein Enddatum.

11.1.3. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users bei einem erneuten Besuch der Website und können beispielsweise dazu dienen, dass Sie sich nach erfolgter Anmeldung nicht mehr erneut auf einer unserer Websites anmelden müssen. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten des Users zu speichern und zu übermitteln.

11.1.4. Diese Informationen werden in einem simplen Textfile auf Ihrem Computer gespeichert, auf das der Server für das Lesen und Speichern der Informationen zugreifen kann. Ein Cookie ist immer an eine eindeutige Domain (jene des Servers, der das Cookie abgespeichert hat) gebunden, sodass der Server, welcher das Cookie erstellt hat, auch darauf zugreifen kann.

11.1.5. Ein Cookie ist immer an eine eindeutige Domain (jene des Servers, der das Cookie abgespeichert hat) gebunden, sodass der Server, welcher das Cookie erstellt hat, auch darauf zugreifen kann.

11.1.6. Cookies werden sowohl zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität eingesetzt, einschließlich der Speicherung von Benutzereinstellungen, als auch für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen, sowie für das Tracking von Benutzer-Trends, wie zum Beispiel welche Inhalte User konsumieren. Hierdurch können die Nutzung der digitalen Plattformen ausgewertet sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität der digitalen Plattformen weiter zu verbessern.

 

11.2. Arten von Cookies

Aus technischen Gründen sind Internetverbindungen anonym. Der Anbieter einer Website kann ohne zusätzliche Mechanismen die Identität der Besucher seiner Site weder feststellen noch erkennen, ob ein Nutzer die Site bereits früher einmal besucht hat. Cookies können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Diese reichen vom einfachen Wiedererkennen eines Seitenbesuchers über das Zwischenspeichern von Statusinformationen bis hin zur Speicherung von Informationen eines Benutzers. Ein Cookie ist eine Datei, die auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Im personalisierten Bereich „Mein MANZ“ werden Cookies im üblichen Ausmaß verwendet. Der Webshop benötigt die eingeschaltene Cookie Funktion, damit Sie bestellen können sowie um Google Analytics verwenden zu können.

11.2.1. Funktionalitäts-Cookies (Erforderliche Cookies)
Diese Cookies sind erforderlich, um unsere Produkte und deren Funktionalitäten in vollem Umfang nutzen zu können. Dies kann beispielsweise das Speichern von Benutzereinstellungen oder das Speichern Ihrer Daten bei Ihrer Registrierung sein, damit Sie diese nicht mehrmals ausfüllen müssen. Die durch Funktionalitäts-Cookies gesammelten Informationen beziehen sich ausschließlich auf die von Ihnen besuchte Website, es werden jedoch keine Informationen über Ihr Surfverhalten auf anderen Websites gesammelt.

11.2.2. Performance- bzw. Webanalyse-Cookies
Diese Cookies sammeln anonymisiert – d.h. ohne dass dadurch ein Rückschluss auf Sie möglich ist – Informationen über die Nutzungsgewohnheiten der Besucher einer Website oder eines Apps. Eine solche Information kann beispielsweise sein, zu welcher Uhrzeit die meisten Zugriffe auf die entsprechende Website erfolgen oder welche (Sub-)Seiten am häufigsten besucht werden. Diese Informationen werden mittels Performance- bzw. Webanalysetools zusammengefasst und ausgewertet, mit dem Zweck, Erkenntnisse über die Nutzung, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität von Websites bzw. Apps zu erhalten und diese laufend weiterentwickeln zu können. Daher sind diese Cookies für die Verbesserung der Qualität unserer Produkte bedeutend. Des Weiteren werden derartige Cookies eingesetzt, um die Anzahl an Seitenaufrufen und weitere Indikatoren für die Performance von Websites oder Apps zu analysieren.

11.2.3. Cookies von Drittanbietern (Third Party Cookies)
Diese Cookies werden nicht von der gerade besuchten Website angelegt, sondern von einem anderen Anbieter (= Drittanbieter). Der Drittanbieter, im Regelfall ein Werbetreibender, kann durch diese Cookies Ihre Besuche auf allen Seiten nachverfolgen, auf denen Werbung des Drittanbieters angezeigt wird. Die Website, die gerade besucht wird, hat auf die Drittanbieter bzw. deren Cookies keinen Einfluss; sie wechseln auch – je nach Werbemittelschaltung. Manche Browser erlauben es, gezielt Cookies von Drittanbietern zu blockieren (siehe dazu Näheres im Kapitel Wie können Sie Cookies aktivieren bzw deaktivieren?)

 

11.3. Einsatz und Kontrolle von Cookies

11.3.1. Funktionalitäts-Cookies (Erforderliche Cookies)

Erforderliche Cookies sind notwendig, damit Sie unsere Website nutzen können. Aus diesem Grund können Sie solche Cookies nicht deaktivieren. Wir setzen beispielsweise folgende „Erforderliche Cookies“ auf unseren Websites:

wordpress-settings-*, wordpress-settings-time-*: Diese Cookies speichern Einstellungen Ihres Benutzers. Dies wird verwendet, um Ihre Ansicht von einigen Bereichen der Website anzupassen.

csrftoken: Diese Cookies beinhaltet eine zufällige Zeichenfolge und ist intern für den Betrieb der Website erforderlich – z.B. für die Eingabe von Formularen.

cookie_notice_accepted, cookieconsent_status: Diese Cookies sind erforderlich, um den Status der Cookie-Erlaubnis zu speichern.

wordpress_test_cookie: Test Cookie um zu ermitteln ob Cookies gesetzt werden können

 

11.4. Zustimmungspflichtige Cookies

Diese Cookies können Sie ablehnen: Näheres finden Sie hierzu weiter unten in Punkt „Wie können Sie zustimmungspflichtige Cookies aktivieren bzw deaktivieren?“.
Wir setzen im Falle Ihrer Zustimmung folgende Cookies:

11.4.1. (Google Analytics) Performance- bzw Webanalyse-Cookies
Die Websites von MANZ benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Websites durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf den Websites, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Websites wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Websites von MANZ vollumfänglich werden nutzen können. Die Website von MANZ nutzt auch die Analytics Funktionen UserID, um Interaktionsdaten tracken zu können. Diese User ID wird zusätzlich anonymisiert und verschlüsselt und wird nicht mit anderen Daten in Zusammenhang gebracht.

Die Website von MANZ nutzen die Analytics Funktionen für Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager, Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen unter diesem Link aufrufen: https://www.google.de/settings/ads.

11.4.2. Third Party Cookies
Youtube und Vimeo
Wir verwenden Youtube und Vimeo, um Ihnen Videos über unsere Produkte zugänglich zu machen. YouTube und Vimeo können Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, wenn Sie auf unserer Website diese Videos ansehen, die von YouTube eingebettet wurden. Die interaktive YouTube-Funktion oder Vimeo-Funktion ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie die Cookies ablehnen. Möglicherweise können Sie das eingebettete YouTube-Video von unserer Website daher dann nicht ansehen.

 

11.5. Aktivierung und Deaktivierung von Cookies 

11.5.1. Erforderliche Cookies sind notwendig, um unsere Websites nutzen zu können, daher können Sie diese Cookies nicht deaktivieren.
Alle zustimmungspflichtigen Cookies können so deaktiviert werden.

11.5.2. Beim erstmaligen Aufrufen einer unserer Websites erscheint ein Cookie-Banner, wo Sie dem Setzen von zustimmungspflichtigen Cookies zustimmen oder diese ablehnen können.

„Do not track“-Funktion:
Einige Web-Browser verfügen über eine „Do not track“-Funktion, die den Websites mitteilt, dass das Aufzeichnen Ihrer Online-Aktivitäten unerwünscht ist. Diese Funktionen sind bisher nicht vereinheitlicht. Unsere Websites sind aus diesem Grund derzeit noch nicht darauf ausgerichtet, diese Information zu verarbeiten und darauf zu reagieren.

 

11.6. Zustimmung zur Erhebung Ihrer Klicks 

Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Angebote im Web und in allen E-Mails, die wir versenden. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken und wie Sie sich auf unserer Website bewegen. So finden wir leicht heraus, was Sie am meisten interessiert und woran wir arbeiten müssen. Deshalb bitten wir Sie um Einwilligung zur Analyse Ihres E-Mail-Klickverhaltens. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. In diesem Fall werden Web-Beacons, also Zählpixel, verwendet. Es wird allerdings nicht erfasst, wer geklickt hat.