Schwerpunkt: Vertrauen

Mehr als nur ein Job: Diesen Berufen vertraut Österreich

Priester? Polizist? Oder doch Taxifahrer? Welchen Berufsgruppen vertrauen die Österreicher am meisten? Und welchen alle Europäer? Diese Umfrage liefert Antworten.

Was jetzt-Redaktion - 30. Mai 2018

 

Regelmäßig erhebt das Magazin Reader’s Digest eine Rangliste jener Berufsgruppen, denen die Europäer am meisten vertrauen. Insgesamt wurden bei der letzten Umfrage im Jahr 2016 knapp 32.000 Personen befragt, darunter 900 in Österreich. Damit ist diese Erhebung eine der größten ihrer Art.

Erstaunlich ist, dass sich das österreichische Umfrage-Ergebnis teils deutlich von der gesamteuropäischen Bewertung unterscheidet.

Richtern und Taxlern wird in Österreich mehr vertraut

Zwar rangieren Feuerwehrleute, wenn es um das Vertrauen geht, in beiden Gruppen auf Platz eins, bei der Einschätzung einzelner Professionen hingegen werden durchaus signifikante Unterschiede ausgewiesen. So vertrauen nicht weniger als als 74 Prozent der Österreicher dem Stand der Richter, bloß 47 Prozent sind es in Gesamt-Europa.

Uneinigkeit gibt es auch bei der Bewertung von Polizisten (82 Prozent der Österreicher vertrauen dieser Berufsgruppe, aber bloß 62 Prozent der Europäer) und Priestern (54 Prozent Österreich/46 Prozent Europa). Landwirten und Taxifahrern bringen die österreichischen Befragten ebenfalls mehr Vertrauen entgegen.

Erstaunliche Einigkeit herrscht hingegen bei der Einschätzung von Lehrerinnen und Lehrern. Aber sehen Sie selbst:

 

 

Mehr zum Thema 

 

Ein Beitrag aus dem Was jetzt-Magazin, Ausgabe 1/18