LERNEN WILL MEHR!

Neu in den MEHR!-Übungen: Mehr lernen durch „Lösung anzeigen“!

Fehler helfen beim Lernen. Wenn man die Chance hat, sie auszubessern. Deshalb können Schüler/innen in den MEHR!-Übungen jetzt einen Blick auf die Lösung werfen. Beim nächsten Mal funktioniert es dann vielleicht schon besser.

Was jetzt-Redaktion - 31. März 2020

 

In den MEHR!-Lerngruppen können Sie Ihren Schülerinnen und Schülern interaktive Aufgaben zur Bearbeitung geben, die automatisch korrigiert werden.

Sehr beliebt sind zum Beispiel die Buchungstrainer-Aufgaben für Rechnungswesen. Wenn Schüler/innen jedoch nicht und nicht auf die richtige Lösung kommen, ist die Bearbeitung frustrierend und der Lernfortschritt gleich Null.

 

Neu in den MEHR!-Übungen: Lösungen anzeigen während der Bearbeitung

Deshalb ist es ab sofort möglich, während der Bearbeitung einer Teilaufgabe durch Klick auf „Lösung anzeigen“ die richtigen Antworten/Eingaben anzuzeigen. Damit Sie als Lehrperson bei der Bewertung den Überblick behalten, wird das Anzeigen einer Lösung in der automatischen Auswertung der MEHR!-Übung berücksichtigt.

 

Vor dem Anzeigen einer Lösung erscheint ein Hinweis, dass dies in der Auswertung der MEHR!-Übung berücksichtigt wird.

Vor dem Anzeigen einer Lösung erscheint ein Hinweis, dass dies in der Auswertung der MEHR!-Übung berücksichtigt wird.

 

Nach dem Anzeigen der Lösung erscheint die Teilaufgabe im gelösten Modus mit allen richtigen Eingaben.

Nach dem Anzeigen der Lösung erscheint die Teilaufgabe im gelösten Modus mit allen richtigen Eingaben.

 

In der Auswertung der MEHR!-Übung wird angezeigt, wieviel Prozent der Aufgabe richtig oder falsch bearbeitet und wie oft die Lösung angezeigt wurde.

In der Auswertung der MEHR!-Übung wird angezeigt, wie viel Prozent der Aufgabe richtig oder falsch bearbeitet und wie oft die Lösung angezeigt wurde.

 

Wenn NACH der automatischen Auswertung der MEHR!-Übung bei einer Teilaufgabe die Lösung angezeigt wird, werden nur die falschen Eingaben korrigiert; richtige (hier grün) bleiben erhalten und in der Auswertung berücksichtigt.

Wenn NACH der automatischen Auswertung der MEHR!-Übung bei einer Teilaufgabe die Lösung angezeigt wird, werden nur die falschen Eingaben korrigiert; richtige (hier grün) bleiben erhalten und in der Auswertung berücksichtigt.

 

Neue Funktion mit freien MEHR!-Aufgaben jetzt testen

Sie können diese neue Funktion in den MEHR!-Übungen mit folgenden MEHR!-Aufgaben gleich ausprobieren.

Unser Autor für Rechnungswesen und Unternehmensrechnung, Hannes Nitschinger, hat für Sie die folgenden drei Aufgaben zusammengestellt. Sie eignen sich zum Wiederholen des Kapitels Waren- und Zahlungsverkehr mit dem Ausland aus Unternehmensrechnung HAK II.

Die Reihenfolge ist wichtig − so sind die Lerneinheiten im Schulbuch angeordnet:

Aufgabe 1: Innergemeinschaftliche Lieferungen und Exporte verbuchen
Aufgabencode: ZLEzgoi

Aufgabe 2: Innergemeinschaftliche Erwerbe und Importe verbuchen
Aufgabencode: ZLEyTxe

Aufgabe 3: Auslandsgeschäfte verbuchen − gemischte Beispiele
Aufgabencode: ZLF7rxm

 

Aufgabencodes einfügen im MEHR!-Lernraum

Im MEHR!-Lernraum können Sie diese Aufgaben mit den MEHR!-Aufgabencodes einfach importieren!

Dazu müssen Sie als angemeldete Lehrperson

  1. im MEHR!-Lernraum eine Lerngruppe anlegen,
  2. in der Lerngruppe auf AUFGABE IMPORTIEREN klicken und den MEHR!-Aufgabencode eingeben − die Aufgabe wird importiert − und
  3. Schülerinnen und Schüler mit MEHR!-Lerngruppen-Code einladen.

Falls Ihre Schülerinnen und Schüler das MEHR!-Buch Unternehmensrechnung HAK II nicht unter MEINE LERNMEDIEN aktiviert haben, können sie ihnen dafür folgenden MEHR!-Buch-Startcode weitergeben: MEHR!URHAKII

Falls Sie einen Lehrer-Startcode für Unternehmensrechnung HAK II benötigen, wenden Sie sich bitte an info@lernenwillmehr.at oder telefonisch an Frau Angelika Winter: (01) 536 06 – 511.

Sie sind neu im LERNRAUM? Das 5-Minuten Überblicksvideo gibt einen kompakten Einblick.

 

Ähnliche Artikel:
Der MEHR!-Lernraum mit neuen Funktionen
Die Krise meistern wir – E-Learning bleibt
So gehen BMHS-Lehrer mit der neuen Situation um

Digitale Unterrichtsmaterialien ab jetzt frei zugänglich
Coronavirus: Infos, Lernmedien und Links für Lehrkräfte
Die smarte Lernplattform lernenwillmehr.at
WissenPlus: Distance-Learning – drei unterstützende Methoden

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.