Schwerpunkt: Orientierung

Neuer Schwerpunkt: Orientierung in Schule, Beruf und der Welt

Zum Schulstart eröffnen wir den Schwerpunkt „Orientierung“. Im Fokus stehen künftig vermehrt: Geografie, Geschichte, Berufsbildung und digitaler Unterricht. Damit Sie und Ihre Schüler/innen umsichtig durch den Schulalltag navigieren.

Florian Wörgötter - 16. September 2021

MEHR_wasjetzt Schwerpunkt Orientierung

Zum Schulstart eröffnen wir im Was jetzt-Magazin den neuen Schwerpunkt Orientierung. Wir wollen, dass Sie sich zurechtfinden – im digitalen Unterricht, auf Weltkarten, in Geschichtsbüchern, in Finanzbildung und Berufsorientierung.

Nach dem Terror am 11. September 2001 schlägt die Corona-Pandemie eine weitere Zäsur in das Weltgeschehen dieses Jahrtausends. Auch Lehrende wie Schüler/innen mussten im digitalisierten Schulbetrieb ihren Standpunkt neu bestimmen. Damit wir auch besser verstehen, wohin diese Reise gehen wird, versucht das Was jetzt-Magazin mit dem neuen Schwerpunkt Orientierung mögliche Routen auszuleuchten.

Unser bisheriger Schwerpunkt Medienkompetenz hatte die Mission, dass Schüler/innen im digitalen Dickicht weder auf falsche Fährte noch in die Irre geführt werden. Mit dem Schwerpunkt Orientierung sollen sich Lehrende wie Schüler/innen zurechtfinden – im digitalen Unterricht, auf den Weltkarten, in den Geschichtsbüchern, in der Finanzbildung und der Berufsausbildung.

Orientierung in der Schule

Eine der wichtigsten Aufgaben des Lernens und Lehrens ist es, Orientierung zu geben. Diese komplexe, verwirrende, verrückte Welt will erforscht und verstanden werden, damit Schüler/innen ihren eigenen Weg finden, um sie gemeinsam lebenswert zu gestalten. Natürlich: Manches Ziel offenbart sich erst auf Umwegen – und manchmal helfen erst ein paar Rückschritte, um einen weiten Sprung voraus zu machen.

Damit Sie sich als Lehrende in der Digitalisierungsflut zurechtfinden, wollen wir Ihnen weiterhin Praxistipps von Expertinnen und Experten zum digitalen Unterricht bieten. Im aktuellen Was jetzt-Artikel etwa haben Sie die Chance, sich im Förderdschungel für innovative Schulprojekte einen Überblick zu verschaffen.

Geografie und Geschichte

Die Wissenschaft der kartografischen Orientierung ist die Geografie. Seit Jahrzehnten bringt der Hölzel Verlag mit seinen Geomedien und Schulatlanten die Themen Wirtschaft und Geschichte, Politik und Natur auf eine Karte. Damit Ihre Schüler/innen auch sicher durch unsere globalisierte Welt navigieren, widmen sich unsere künftigen WissenPlus-Lehrmaterialien vermehrt dem Schulfach Geografie und ihren Bezügen zum Jetzt.

Auch das Thema Geschichte wollen wir häufiger in die Gegenwart rücken. Denn in der Vergangenheit wurde auf genügend Wegen falsch abgezweigt. Nutzen wir dieses Wissen, um uns in Zukunft weniger oft zu verlaufen.

Weiterhin geben wir auch Orientierung in den Bereichen Finanzbildung und Wirtschaft, aber auch in moralischen Fragen des Ethikunterrichts oder für Funktionen der Informatik. Damit Sie als Lehrpersonen auch am Puls der Zeit unterrichten können – digital wie analog.

Beruf oder Studium

Einen weiteren Orientierungspunkt der Schule markiert die Berufsbildung. Lehrende können ihren Schüler/innen den Berufseinstieg erleichtern, indem sie frühzeitig ihre Talente erkennen, ihre Stärken fördern und die Weichen für eine individualisierte Laufbahn stellen. Geht’s von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II? Über die Polytechnische Schule in die Lehre? Von der Matura in den Job? Oder doch ins Studium?

Welchen Weg man auch einschlägt, die zu beantwortenden Fragen bleiben dieselben: Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin? Auch hier wollen wir Sie mit Geschichten, Interviews und Tipps von Expertinnen und Experten unterstützen.

Wir freuen uns, wenn Sie unserem Navi ein Stück des Weges folgen. Haben Sie Vorschläge oder Wünsche nach mehr Orientierung? Dann schreiben Sie uns jederzeit!

 

Mehr zum Thema Beruf und Bildung: 

Citizen Science Award: Wie Schulklassen das Forschen lernen
Fluchtpunkte: So lernt man den Nahostkonflikt im Unterricht verstehen
Studium mit Zukunft: Erneuerbare Energien aktiv gestalten
DemokratieWEBstatt: Politik zum Ausprobieren für Schulen
Wie prügeln sich Politiker/innen? Das Magazin Katapult antwortet in Karten
Fritz Plasser über die Ära Trump: „Durch die Bank ein Regelverstoß“
Was Lehrkräfte von HipHop über die Gesellschaft lernen
Peter Filzmaier: Einen Wahlkampf im Unterricht analysieren
Leo Hemetsberger: „Im Internet gibt es keine Privatsphäre“
Die Allianz Bildungsmedien Österreich will die digitale Schule mitgestalten
Kartographie als Berufung: Zum Gedenken an Moshe Brawer
ÖH-Vorsitzende Sabine Hanger: „Die UG-Novelle ist kein Weihnachtsgeschenk“
Literaturtipp: Die Geschichte der Berufsbildung in Österreich
HTLs in Kärnten: Wie smart ist eine Smart Learning Klasse?
Anton Bucher zum Ethikunterricht: „Nicht ethisch sein geht nicht“
Business Intelligence: Goldwaschen in der Informationsflut
VfGH-Präsident Grabenwarter über „Verfassung macht Schule“
Tinkering: Tüfteln zwischen Technik, Physik und Kunst
More Than Bytes: Kunst, Kultur und digitale Medien im Unterricht
Interview mit Kabarett-Lehrer Andreas Ferner