Bildung und Beruf

Vorhang auf für die Übungsfirmen

In Dornbirn startet am 20. November die erste Europäische Übungsfirmenmesse. 150 Aussteller kommen zusammen, um ihre besten Ideen zu präsentieren.

Von Manuela Tomic - 14. November 2018

 

Übungsfirmen werden erfolgreich eingesetzt, um Schülerinnen und Schüler fit für die Arbeitswelt zu machen. Jetzt gibt es zum ersten Mal einen Ort, an dem sich die Unternehmen treffen und austauschen können: Vom 20. bis 22. November findet in Dornbirn die erste Europäische Übungsfirmenmesse statt.

Die Leistungsschau richtet sich an Lehrende, Lernende, Firmen sowie an alle Interessierten.

Aussteller aus der ganzen Welt

Dabei haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich im Netzwerk auszutauschen. Erwartet werden aber nicht nur europäische Firmen. 150 Aussteller aus 15 Ländern, darunter auch Brasilien, China oder Südkorea, werden vor Ort sein.

Neben der Ausstellung erwarten die Besucher aber auch ganz besondere Highlights, wie zum Beispiel die „Global Enterprise Challenge“. In diesem Wettbewerb messen sich die Firmen in Sachen Kreativität und Problemlösung.

Digitale Schnitzeljagd

Zusätzlich gibt es zahlreiche Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen aus der Übungsfirmenwelt, zeitgemäßen Bewerbungsmethoden, digitaler Kommunikation sowie zur Existenzgründung.

Die Europäische Übungsfirmenmesse wird gemeinsam von Partnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz organisiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist kostenlos.

 

Link

1. Europäische Übungsfirmenmesse in Dornbirn

 

Mehr

EuroSkills 2018: Budapest sehen und siegen
Startschuss für erste Industrie-HAK
WissenPlus: So geht ein Bewerbungsblog


Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.