Schwerpunkt: Entscheidungen

Entscheiden wie die Profis: Wer hat’s gesagt?

Zum Abschluss unseres Schwerpunkts: Mehr oder weniger kluge Worte zu Entscheidungen in allen Lebenslagen. Wir übernehmen keine Garantie.

Von Christian Seidel - 10. April 2019

 

„Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird.“
Charles de Gaulle

 

„Decisions, decisions, all of them wrong.“
Berühmtes Internet-Meme

 

Hatten mehr oder weniger Kluges zum Thema Entscheidungen vorzubringen: Agnes Varda (Shutterstock/Denis Makarenko), Sung Kang (Shutterstock/Dfree), Charles De Gaulle (Shutterstock/Darq) sowie Flavio Briatore (Shutterstock/D-Visions).

 

„Zaudern heißt der Dieb der Zeit.“
Chinesisches Sprichwort

 

„Entscheide nicht emotional, sondern mit klarem Kopf.“
Flavio Briatore, ehemaliger Formel-1-Zampano

 

„If no one else will defend the world, then I must.“
Wonderwoman

 

„Das Leben ist einfach, du triffst Entscheidungen und blickst nicht zurück.“
Sung Kang als Han Seoul-Oh in „Fast and Furios – Tokyo Drift“, 2006

 

„Brust oder Keule?“
„Fisch oder Fleisch?“

Filme mit Louis de Funès

 

„If I was tall and blonde, I might have been a dancer or singer“
Agnes Varda

 

„Ich bereue nichts.“
Z. B. Frank Stronach, Eva Glawischnig, Peter Hochegger, Sigrid Maurer, Hannes Androsch, Edward Snowden, Karin Kneissl, Donald Trump

 

„Haben Sie diese Entscheidung je bereut?“
Jeder Journalist

 

„Ein Swipe nach rechts ist ein Like, ein Swipe nach links das Gegenteil.“
Information auf der Tinder-Website

 

„Wein oder Wasser?“
Erste Frage an Gäste der ORF-Sendung „Willkommen Österreich“

 

„Das können wir bald als abendfüllende Samstagabend-Show machen.“
Peter Rapp verzweifelt an den Entscheidungen seiner „Glücksrad“-Kandidaten

 

„Welches Schweinderl hätten’S denn gerne?
Robert Lembkes Grundsatzfrage in der Ratesendung „Was bin ich?“

 

„Ich überlege, mein Bauch entscheidet.“
Max Grundig, Elektronik-Konzern-Gründer

 

„Wenn man die Wahl hat zwischen Austern und Champagner, so pflegt man sich in der Regel für beides zu entscheiden.“
Theodor Fontane

 

„Aufhören können, das ist nicht eine Schwäche, das ist eine Stärke“
Ingeborg Bachmann

 

„Das Gremium ist frei in seiner Entscheidung.“

Die FIFA zur Vergabe der Fußball-WM nach Russland und Katar

 

„Diese Entscheidung ist unanfechtbar.“
Oberster Gerichtshof der Republik Österreich

 

 

Mehr zum Thema Entscheidungen

Von A(pp) bis Z(audern)
Ein Traum in Lack und Leder
Pärchen, Pipi und Pistolen
Wahlhelfer: So entscheiden Sie richtig
Praxis: „Gefühl und Verstand sollten immer mitreden“
Interview: „Entscheidungen sind immer auch Chancen“
Essay: Marmeladen und andere Entscheidungen
Nachgefragt: Wie Schüler und Lehrer Entscheidungen treffen

 

Ein Beitrag aus dem Was jetzt-Magazin, Ausgabe 2/18