WissenPlus

WissenPlus: So verbuchen Sie digital Einkäufe in der Gastronomie

Rechnungswesen: Lebensmittel- und Getränkeeinkäufe bestimmen die Buchungsarbeit in der Gastronomie. Dieses WissenPlus zeigt wie Bestellungen und Lagerbestände verbucht werden und was die App FoodNotify kann.

Was jetzt Redaktion - 20. Mai 2021

Der ehemalige Investmentbanker Thomas Primus entwickelte 2014 eine Gastro-App, die Gastronomen und Gastronominnen bei der Ausweisung von Allergenen unterstützen sollte. Mittlerweile erstellt FoodNotify mehr als Speisekarten mit den korrekten Allergenangaben, sondern umfasst auch eine Bestellplattform, Rezeptmanagement und Warenwirtschaft. Wichtig ist dabei auf jeden Fall die Digitalisierung und der Weg zur „paperless“ Gastronomie.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen durch das Warenwirtschaftssystem von FoodNotify, das an Kassensysteme angebunden ist, viel Zeit sparen. Die App des österreichischen Start-ups wendet sich an Betriebe, die den Wareneinsatz kalkulieren und die Weitergabe von Rezepten vereinfachen wollen. Wenn die Händler, die den Gastronomiebetrieb beliefern, die Allergene in FoodNotify korrekt eingepflegt haben, können diese in einer Speisekarte direkt ausgedruckt werden. Bei Preiserhöhungen der Waren werden die Küchenchefs automatisch informiert und auch die Inventur wird automatisiert.

Thomas Primus erklärt FoodNotify in diesem einführenden Erkärvideo.

 

In den MEHR!-Büchern „Aber sicher!“ Rechnungswesen & Controlling HLT II, „Aber sicher!“ Rechnungswesen & Controlling HLW II und „Geht sich aus“ Rechnungswesen und Wirtschaftliches Rechnen FW 2 wird die Verbuchung der Einkäufe, Emballagen und Verkäufe ausführlich bearbeitet. Zur Veranschaulichung wird die Lerneinheit aus dem MEHR!-Buch für die HLT II verwendet.

 

Auszug aus dem Beitrag: Verbuchung in der Gastronomie

Lebensmittel- und Getränkeeinkäufe machen einen Großteil der Buchungsarbeit in der Gastronomie und Hotellerie aus. Einkäufe werden auf die verschieden Konten aufgeteilt, je nachdem ob es sich um Lebensmittel, Getränke oder etwas anderes handelt. Eine Besonderheit dabei ist das Leergut oder Pfandgut, die sogenannten Emballagen, die auch verbucht werden müssen. Diese werden sowohl beim Käufer als auch beim Verkäufer verbucht.

Einkaeufe, Emballagen und Verkaeufe MEHR! Buch Rechnungswesen HLT II Kapitel 1 Lerneinheit 2

MEHR!-Buch „Aber sicher“ Rechnungswesen & Controlling HLT II Kapitel 1, Lerneinheit 2

 

Gesamter Beitrag für den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download finden Sie als angemeldete Lehrperson im Online-Lehrerzimmer unter WissenPlus.

Aufgaben-Code für Ihren MEHR!-Kurs

Im MEHR!-Lernraum können Sie die Aufgabe zum Thema Einkäufe, Emballagen und Verkäufe verbuchen mit dem Aufgaben-Code cIzYpdT in Ihren MEHR!-Kurs importieren!

Dazu müssen Sie als angemeldete Lehrperson im MEHR!-Kurs auf AUFGABE IMPORTIEREN klicken und den Aufgaben-Code cIzYpdT eingeben − die Aufgabe wird importiert. Wie Sie Aufgaben in MEHR!-Kurse importieren, erfahren Sie auch hier.

 


Schulbuchbezug

MEHR!-Buch Rechnungswesen und Controlling HLT IIMEHR!-Buch Rechnungswesen und Controlling HLW IIRechnungswesen und Wirtschaftliches Rechnen FW II MEHR!-Buch

Mehr zum Thema

Unternehmenssoftware SAP
Tipps für die psychische Gesundheit
Tipps für die physische Gesundheit
WissenPlus: MISCHA Zeitungsartikel zu Bau und Rassimus
Jobsuche während Corona
Virtuelles Praktikum beim BFI
WissenPlus: Qualitätsmanagement mit EFQM
WissenPlus: Die Folgen der Digitalisierung von Arbeit
Unterrichtsmaterial zu Medienethik
WissenPlus: MISCHA Zeitungsartikel zu Trump, Kapitol und Biden
WissenPlus: Wissenschaftliche Quellen für die Diplomarbeit
WissenPlus: Film im Unterricht drehen
WissenPlus: EU-Haushalt
WissenPlus: 3D-Druck – von der Idee zum Objekt

Medienkompetenz: Schule lernt Lernen
BMHS aktuell: More than bytes

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.