Lernen mit Manz

WissenPlus: Zeitplanung mit Gantt-Diagrammen

Wirtschaftsinformatik: Gutes Zeitmanagement ist oft entscheidend. Und das in allen Bereichen – sei es privat oder beruflich. Mit Excel erstellte Gantt-Diagramme helfen, den ├ťberblick nicht zu verlieren.

Von Mag. Rainer Baier, Tatjana Degasperi und Victoria Printschler - 23. Mai 2019

 

Es ist wichtig, Aufgaben im entsprechendem Zeitfenster zu erledigen. Um den ├ťberblick nicht zu verlieren, gibt es sogenannte Gantt-Diagramme. Diese Methode des Time-Managements stellen wir Ihnen in diesem Beitrag anhand eines Beispiels vor.

Das Besondere an diesen Balkendiagrammen ist die strukturierte ├ťbersicht der anstehenden Aufgaben. Au├čerdem werden ebenfalls alle Aktivit├Ąten in einer Grafik dargestellt, womit ein rascher Gesamt├╝berblick erm├Âglicht wird.

Auszug aus dem Beitrag

Im Zuge der anstehenden Sommerferien hat sich die vierte Klasse der HAK 13 dazu entschieden, ein Sommerfest zu organisieren. Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler haben bereits im Rahmen einiger Planungssitzungen und Meetings Ideen gesammelt.

Die Planung des Sommerfests ist in drei Teile aufgeteilt. Jeweils eine Sch├╝lergruppe ist f├╝r die Organisation einer Planungsphase zust├Ąndig.

 

Screenshot: Mithilfe dieser besonderen Art von Balkendiagrammen hat man einen guten Gesamt├╝berblick ├╝ber alle geplanten Aktivit├Ąten.

 

Damit jede Gruppe und jedes Teammitglied wei├č, wann sein oder ihr Task beendet sein muss, um die anderen Gruppen nicht aufzuhalten, wird ein Gantt-Diagramm erstellt. Somit ist allen Gruppen eine strukturierte und detaillierte ├ťbersicht gegeben.

 

Gesamter Beitrag f├╝r den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download inklusive PowerPoint-Pr├Ąsentation, ├ťbungen und L├Âsungen┬áfinden Sie im┬áMANZ┬áOnline-Lehrerzimmer unter WISSENPLUS.


Schulbuchbezug

 

 

 

Mehr zum Thema Betriebswirtschaft/ Volkswirtschaft

WissenPlus: So hilft Excel bei der Stundenabrechnung
WissenPlus: Video-Kommentare und Quizze selbstgemacht
WissenPlus: Integratives Lernen von Fremdsprachen, Teil 2
WissenPlus: Integratives Lernen von Fremdsprachen, Teil 1

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.