Lernen mit Manz

WissenPlus: Lebenslauf in Englisch, schnell und einfach

Informations- und Officemanagement: Schritt für Schritt zum englischen CV mithilfe von Content and Language Integrated Learning (CLIL). So klappt der professionelle Lebenslauf.

Von Helga Geyrecker, MAS - 24. Oktober 2018

 

Ob für Arbeitgeber im Ausland oder hiesige Unternehmen mit englischer „Corporate Language“– für Schülerinnen und Schüler ist es äußerst wertvoll einen englischen Lebenslauf für die Zukunft in petto zu haben. So lässt sich gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern mithilfe der CLIL-Methode ein professioneller Lebenslauf erstellen:

 

Auszug aus dem Beitrag

Was ist CLIL?

Mit dem Lehrplan der Handelsakademie 2014 ist das Thema des integrativen Fremdsprachenlernens (Content and Language Integrated Learning – CLIL) als Unterrichtsmethode in die allgemeinen didaktischen Grundsätze sowie in die schulautonomen Lehrplanbestimmungen aufgenommen worden.

Unter CLIL versteht man die Verwendung der Fremdsprache (meist Englisch) zur integrativen Vermittlung von Lehrinhalten und Sprachkompetenz außerhalb des Sprachunterrichts unter Einbindung von Elementen der Fremdsprachendidaktik.

 

Auszug aus dem Beitrag – Schritt für Schritt zum CV

 

Didaktische Tipps und Hinweise

Die Methode CLIL können Sie auch besonders gut im OMAI-Unterricht einsetzen. Zum Beispiel mit dem Thema „Curriculum Vitae“. Zum einen ist Schülerinnen und Schülern das Thema bekannt und zum anderen brauchen sie es vielleicht künftig, wenn Sie im Ausland arbeiten und/oder studieren wollen.

Gesamter Beitrag für den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download finden Sie im MANZ Online-Lehrerzimmer unter WISSENPLUS.


Schulbuchbezug

  

 

 

Mehr aus Informations- und Officemanagement

WissenPlus: Feedback-Tools für den Unterricht
WissenPlus: So geht ein Bewerbungsblog

 

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.