LERNEN WILL MEHR!

WissenPlus: Leserbrief üben für die Zentralmatura

Deutsch Zentralmatura: Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die Erstellung des Leserbriefs. Zudem beinhaltet er eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum kompetenten Schreiben eigener Leserbriefe im Rahmen der schriftlichen Deutsch-Matura. Die „Musterlösung Textbeilage Leserbrief“ bietet eine Möglichkeit, wie das Übungsbeispiel gelöst werden kann.

Petra Grieshofer, B.Ed. Univ. M.Ed. - 21. April 2020

 

Für die optimale Vorbereitung auf die Zentralmatura Deutsch 2020 wurden die Online-Lernhilfen zur Zentralmatura veröffentlicht. Es gibt nicht nur Deutsch-Matura jetzt!, sondern auch Mathe-Matura jetzt! zum Üben für die Matura.

Dieser WissenPlus-Beitrag bezieht sich auf die kommentierte Musterlösung zur Erstellung eines Leserbriefs.

Leserbriefe sind Texte von Leserinnen und Lesern, die zu einem aktuellen bzw. relevanten Thema Stellung beziehen, das in einem Artikel oder auch in einem Kommentar thematisiert wird.

Im Gegensatz zum Kommentar, wo Pro-und-Kontra-Argumente erläutert werden, fokussieren sich alle Argumente des Leserbriefs ausschließlich auf die Perspektive der Verfasserin/des Verfassers.

 

Auszug aus dem Beitrag

Hauptteil des Leserbriefs

Der Hauptteil ist das Kernstück des Leserbriefs. Hier werden, in Anlehnung an die jeweilige Aufgabenstellung, die Argumente zur gewählten Perspektive (zustimmend oder ablehnend) angeführt.

Im Hinblick auf die Wortanzahl sollte daher der Hauptteil der längste Teilbereich des Leserbriefs sein. Da die Leserbriefe im Rahmen der Matura maximal 330 Wörter umfassen sollen, gilt als grobe Richtschnur, dass zwei bis drei gute Argumente ausreichend sind.

Wichtig ist es jedoch, dass diese mittels des 3B-Schemas realisiert werden. Wie in der Abbildung ersichtlich, muss sich jedes Argument aus einer Behauptung, einer Begründung und einem Beleg/einem Beispiel zusammensetzen. Ein Beispiel dazu:

  1. Ausreichend Bewegung in den Alltag zu integrieren, ist leicht.
  2. Man kann Kleinigkeiten in den gewohnten Abläufen verändern, um sich mehr zu bewegen.
  3. Möglich ist etwa, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und dort die Treppe ins Büro im 3. Stock zu nehmen, anstatt den Lift zu benutzen.

Dieser dreigliedrige Aufbau trägt einerseits dazu bei, dass Argumente stichhaltiger werden, andererseits aber auch nachvollziehbarer für die Leserinnen und Leser sind (Hofer 2019: 59; 62).

LERNEN WILL MEHR! Zentralmatura Deutsch Leserbrief Vorbereitung Argumentation 3B Schema

 

Didaktische Tipps und Hinweise

Der Ausgangspunkt jeder Aufgabenstellung bei der Zentralmatura Deutsch ist eine Situationsbeschreibung, die den Rahmen für den jeweiligen Text vorgibt. Eingebunden in diese ist auch, an wen sich der Leserbrief richten soll.

Als Adressatinnen und Adressaten kommen bei einem Leserbrief entweder Leserinnen und Leser einer Zeitung bzw. einer Online-Plattform, die Redaktion einer Zeitung/einer Online-Plattform oder die Verfasserin/der Verfasser des Inputtextes infrage.

Den Kern jeder Matura-Aufgabenstellung bilden schließlich die Arbeitsaufträge, die in weiterer Folge auch das Grundgerüst des zu verfassenden Leserbriefs formen. Diese werden mittels Operatoren formuliert.

 

Gesamter Beitrag für den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download inklusive Übungs- und Lösungsdateien finden Sie als angemeldete Lehrperson im Online-Lehrerzimmer unter WissenPlus.

 

Aufgaben-Code für Ihre MEHR!-Lerngruppe

Im MEHR!-Lernraum können Sie diese Aufgabe mit dem Aufgaben-Code in Ihre MEHR!-Lerngruppe importieren!

Dazu müssen Sie als angemeldete Lehrperson

  1. im MEHR!-Lernraum eine Lerngruppe anlegen (Sie erhalten automatisch einen Lerngruppen-Code für das Einladen der Schüler/innen),
  2. in der MEHR!-Lerngruppe auf AUFGABE IMPORTIEREN klicken und den Aufgaben-Code  eingeben − die Aufgabe wird importiert − und
  3. Schülerinnen und Schüler mit dem Lerngruppen-Code in Ihre MEHR!-Lerngruppe einladen.

Angemeldete Schüler/innen müssen dann nur noch mit dem Lerngruppen-Code Ihrer MEHR!-Lerngruppe beitreten. Dann können sie die Aufgabe online bearbeiten.

Als Lehrperson können Sie einen Abgabetermin festlegen und die abgegebenen Aufgaben online bewerten.

Übrigens: Wie Sie Aufgaben in MEHR!-Lerngruppen importieren, erfahren Sie auch hier. Mit diesem 5-Minuten-Kurzvideo können Sie den MEHR!-Lernraum optimal nutzen.

 

Schulbuchbezug

LERNEN WILL MEHR! MEHR!-Buch - Deutsch Matura jetzt!

 

Mehr zum Thema Zentralmatura Deutsch 2020

Matura 2020: Fragen und Antworten
Matura Endspurt: Das bieten die Online-Lernhilfen für Mathe und Deutsch
Wie Lehrende und Lernende sich auf die Matura vorbereiten
Matura-Endspurt: Neue Lernhilfen für Mathe und Deutsch jetzt online

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.