LERNEN WILL MEHR!

WissenPlus: Modellieren mit dem Power Pivot-Add-in für Excel

Wirtschaftsinformatik: Eine gute Alternative zu Microsoft Access ist das Power Pivot-Add-in für Excel. Wie man damit Datenbanken modellieren und mehrere Tabellen verknüpfen kann, erfahren Sie hier. Jetzt auch mit Aufgaben-Code für Ihre MEHR!-Lerngruppen!

Mag. Rainer Baier, Sonja Monitzer - 10. April 2020

 

Datenbankmodellierung bzw. die Verknüpfung von mehreren Tabellen mittels Primär- und Fremdschlüssel ist nicht nur mit Microsoft Access möglich.

In diesem WissenPlus-Beitrag wird das Power Pivot-Add-in für Microsoft Excel behandelt.

Mit diesem Add-In ist es möglich, Excel-Tabellen miteinander zu verknüpfen. Somit werden Pivot-Auswertungen realisiert, die auf mehreren in Beziehung stehenden Tabellen basieren.

Der Beitrag besteht aus einem Lehrbeispiel mit Lösungsschritten sowie aus einem Übungsbeispiel zum selbstständigen Bearbeiten für Schüler/innen. Je Beispiel gibt es eine Angaben- sowie eine Bearbeitungsdatei im Word- bzw. Excelformat.

 

Auszug aus dem Beitrag

Lehrbeispiel Fahrradverleih 

Die Daten eines Fahrradverleihs über Fahrräder und Fahrradkategorien findest du in der Excel-Datei Fahrräder.xlsx. Da der Besitzerin Elisa ein ausgewogenes Sortiment wichtig ist, möchte sie folgende Übersicht erstellen:

 

LERNEN WILL MEHR! Was jetzt - WissenPlus - WINF: Datenbank modellieren und Tabellen verknüpfen - Beispiel

In der Excel-Datei können Schüler/innen die Aufgabe selbstständig oder mit Hilfe der Lehrerperson bearbeiten.

 

Übungsbeispiel Papierfabrik

In einer Papierfabrik stehen die Bonus-Verhandlungen für das vergangene Jahr an. Als Entscheidungsgrundlage dienen die durchschnittlich erzielten Jahresumsätze nach Land und Geschlecht. Die Informationen findest du in der Datei Papierfabrik.xlsx.

Bitte erstelle aus den vorhandenen Daten folgende Übersicht:

LERNEN WILL MEHR! Was jetzt - WissenPlus - WINF: Datenbank modellieren und Tabellen verknüpfen - Tabelle 2

Die Schüler/innen können das Übungsbeispiel selbstständig mit den vorhandenen Daten lösen.

 

Gesamter Beitrag für den Unterricht

Den gesamten Beitrag zum Download inklusive Übungs- und Lösungsdateien finden Sie als angemeldete Lehrperson im Online-Lehrerzimmer unter WissenPlus.

 

Aufgaben-Code für Ihre MEHR!-Lerngruppe

Im MEHR!-Lernraum können Sie diese Aufgabe mit dem Aufgaben-Code ZQBQ15e in Ihre MEHR!-Lerngruppe importieren!

Dazu müssen Sie als angemeldete Lehrperson

  1. im MEHR!-Lernraum eine Lerngruppe anlegen (Sie erhalten automatisch einen Lerngruppen-Code für das Einladen der Schüler/innen),
  2. in der MEHR!-Lerngruppe auf AUFGABE IMPORTIEREN klicken und den Aufgaben-Code ZQBQ15e eingeben − die Aufgabe wird importiert − und
  3. Schülerinnen und Schüler mit dem Lerngruppen-Code in Ihre MEHR!-Lerngruppe einladen.

Angemeldete Schüler/innen müssen dann nur noch mit dem Lerngruppen-Code Ihrer MEHR!-Lerngruppe beitreten und können die Aufgabe online bearbeiten.

Als Lehrperson können Sie einen Abgabetermin festlegen und die abgegebenen Aufgaben online bewerten.

Übrigens: Wie Sie Aufgaben in MEHR!-Lerngruppen importieren, erfahren Sie auch hier. Und dieses  5-Minuten-Kurzvideo gibt einen Einblick, wie Sie den MEHR!-Lernraum nutzen können.


Schulbuchbezug

LERNEN WILL MEHR! MEHR!-Buch - Winf HAK IV/V

Erscheint im Schuljahr 2021/22

 

Mehr zum Thema Wirtschaftsinformatik und Angewandtes Informationsmanagement

WissenPlus: 3D Power Maps mit Excel erstellen
So hilft Excel bei der Stundenabrechnung

Video-Kommentare und Quizze selbstgemacht
WissenPlus: Business Intelligence Tools effizient einsetzen

 

Ein Beitrag aus der Was jetzt-Redaktion.